Kfz-Versicherung

Nach spanischem Recht ist die Kfz-Versicherung für den Fahrer ein zwingendes Verfahren, da sie die Verantwortung gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern bestimmt. Das Fehlen eines Dokuments ist ein Vorwand, um eine Geldstrafe in Höhe von 600 bis 3000 Euro zu verhängen, und im Falle eines Unfalls können diese Beträge um ein Vielfaches höher liegen. Um unnötige Probleme zu vermeiden, Zeit und Mühe zu verschwenden, um das richtige Papier zu bekommen, empfehlen wir Ihnen, sich an unsere Firma "Multifunktionales Zentrum" zu wenden.

Arten von Versicherungen

In Spanien sind die folgenden Arten von Versicherungen:

Haftpflicht-Haftpflichtversicherung. Für den Fall, dass sich der Fahrer eines Unfalls schuldig gemacht hat, der zu Sachschäden oder zur Schädigung Dritter geführt hat, leistet das Versicherungsunternehmen Ersatz des Sachschadens in finanzieller Entsprechung.
Freiwillige Versicherung Ein Analogon der inländischen CASCO-Politik. Das Dokument kostet mehr, versichert aber nicht nur die Haftung gegenüber Dritten, sondern auch das Fahrzeug selbst vor Pannen, Diebstahl und anderen Arten von Schäden sowie dessen Fahrer und Passagiere.

Die Firma "Multifunctional Center" stellt diese Dienstleistung in einer komplexen Art und Weise zur Verfügung, das heißt, die Sammlung und Bereitstellung von Dokumenten an die Versicherungsagentur, die Zahlung von Prämien und Gebühren. Im Falle eines versicherten Ereignisses kontrollieren wir auch, dass die Agentur ihren Verpflichtungen fristgerecht nachkommt.

Wählen Sie den Service, den Sie brauchen:

Service type deutch
Your contact phone number
Your e-mail
Comments

VIP-Raum